Klausur im Wald: vollehalle entsteht

Es sind noch eineinhalb Wochen bis zu unserer Premiere – deswegen sitzen wir – Kai und ich – diese Woche wortwörtlich im Wald, um das finale Dokument, auf dem die ganze Show basiert, zusammen zu setzen. Das gelingt am besten, wenn wir nichts anderes machen – es sind noch eine Menge Lücken zu füllen und Details zu erarbeiten. Uns erschien sinnvoll, das abseits unseres Alltags und der Ablenkung durch Berlin und durch ständig verfügbares Internet zu tun. Wenn wir hier Internet haben wollen, müssen wir einen Hotspot mit dem Handy aufbauen, der dann oft auch nur mäßig funktioniert. (Dieses Posting steht online, ging also grade gut.)

Als Grundlage erstellen wir eine Keynote-Präsentation, in die wir sämtliche Medien – Musik, Filme, Texte, Fotos – einbetten, um dann daran entlang die Show ablaufen zu lassen. Wir wollen Freitag zu 98% damit fertig sein.

Die kommende Woche ist dann reserviert für die zwei anderen wichtigen letzten Schritte: Proben und das Organisieren der letzten technischen Details für die Show. Denn der Raum, den wir gemietet haben (CRCLR House), ist erstmal leer und kahl, d.h. wir sind auch selbst für Bühne, Technik, Licht, etc. verantwortlich. Das ist zwar alles schon bestellt, es wollen aber noch eine Menge Details geklärt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.