So war der KlimaAusschuss bei der republica21

Am vergangenen Freitag haben wir bei der republica21 unseren KlimaAusschuss abgehalten. Unsere Gäste waren Lu Yen Roloff, die als parteiunabhängige Kandidatin für den nächsten Bundestag antritt, und der klimapolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion Lukas Köhler. Eine ausführliche Zusammenfassung folgt, sobald das Video vom Ausschuss veröffentlicht ist. Bis dahin lassen wir ein paar Fotos von und für uns sprechen.

Fotos: Gregor Fischer

Unser KlimaAusschuss bei der republica

Wir freuen uns sehr, dass wir dieses Jahr zum dritten Mal in Folge bei der re:publica mitwirken können (nach 2019 und 2020). Am Freitag, dem zweiten rp-Tag, haben wir im Abendprogramm um 19 Uhr auf Kanal 1 die Gelegenheit, die aktuelle Lage der deutschen Klimapolitik zu verhandeln.

Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur unzureichenden Klimapolitik der Bundesregierung hat uns veranlasst, bei der re:publica ad-hoc den vollehalle KlimaAusschuss einzuberufen. Mit allem, was dazu gehört: ExpertInnen, die die Lage erläutern, PolitikerInnen, die sich zur Herausforderung äußern müssen, und Grundsatzdiskussionen dazu, welche große Politiklinie uns denn nun wirklich in eine lebenswerte Zukunft führen kann. Und am Schluss entscheidet das Publikum – aka: die WählerInnen –, welcher Weg am vielversprechendsten erscheint.

In Videoeinspielern sind dabei: Janna HoppmannFriederike Otto und Roda Verheyen. Live vor Ort haben wir zu Gast: Lu Yen Roloff und Lukas Koehler.

Produziert, entwickelt, geschrieben, gedreht und moderiert wird die Show vom Team vollehalle, in Zusammenarbeit mit den großartigen KollegInnen vom Team der re:publica.

MoneyForFuture – Bühne für uns

Wie so viele andere hatte uns die Pandemie kurz nach der Premiere unserer neuen Show Anfang März im Futurium von der Bühne gefegt. Den Sommer über entdeckten wir beim Blättern im Kalender regelmäßig Einträge, wo wir aufgetreten wären – bei der Woche der Umwelt des Bundespräsidenten, bei der re:publica, an der FU, beim taz Labor, in mehreren Schulen und und und.

„MoneyForFuture – Bühne für uns“ weiterlesen